Unsere Stufe

Die Rover der Pfadi Zytturm

Übernimmt eine Pfaderin oder ein Pfader eine Leitungs-Aufgabe, wechselt er oder sie zu den Rovern (4.Stufe). Die Rover-Stufe umfasst sämtliche Leiterinnen und Leiter der Abteilung und sorgt sich um den Pfadibetrieb. In der Abteilung Zytturm zählen dazu durchschnittlich rund 25 Leiterinnen und Leiter.

Neben den alltäglichen Pfadiaufgaben bilden sich Rover mit weiterführenden Kursen weiter (Lagerleiter-Kurs, Panorama-Kurs, Abteilungsleiter-Kurs, Sicherheitsmodule, etc.), nehmen an Leiter-Anlässen unseres Corps Musegg statt oder beteiligen sich an kantonalen, nationalen und internationalen Projekten wie dem Kantonaltag, dem Explorerbelt oder einer ausländsichen Partnerschaft, wie es die Pfadibewegung Schweiz z.B. mit Georgien pflegt.

Einige Rover engagieren sich zusätzlich für die Pfadi mit diversen Aufgaben auf Corps- und Kantonalverbands-Ebene. So arbeiten sie in der Redaktion unserer Corps-Zeitschrift Die Spur, sind als Ausbildner in Basis- und Aufbaukursen tätig oder übernehmen einen Posten in der kantonalen Leitung.

Viele Leiterinnen und Leiter schlissen sich während oder kurz nach ihrer aktiven Zeit als Leiter zu einer ca. 5 bis 10 köpfigen Rotte zusammen. Eine Rotte gestaltet ihr Programm eigenständig ihren Wünschen entsprechend und wird zum Teil das ganze Leben weiter gepflegt.

Immer wieder unterstützen auch ältere Rotten die aktiven Leiter, so zum Beispiel als Bar-Betrieb an einem Jubiläumsanlass, als Helfer an einer normalen Samstagnachmittag-Aktivität oder unterstützen tatkräftig den Bau des neuen Pfadiheims Zytturm.

Hier eine Liste der Zytturm-Rotten der jüngeren Vergangenheit mit Gründungsjahr:

Wolfsmeute Sioni

Eternos Lobos

Pfadi 7.Stamm

Tschjerna, 2008

Späck und Rösti

Fiduiz

Via Truveri

 

Für Fragen zur Roverstufe oder für Kontaktaufnahme mit einer bestimmten Rotte bitte an den Abteilungsleiter wenden: akku [at] pfadi-zytturm [dot] ch